Allgemeine Geschäftsbedingungen
Paw & Property KlG

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) finden auf alle durch die Paw & Property KlG (nachfolgend „P&P“) angebotenen Dienstleistungen Anwendung. Mit der Nutzung der Dienstleistungen von P&P akzeptieren Sie (nachfolgend „Kunde“) die nachfolgenden Bedingungen unverändert und vollumfänglich. Anwendbar ist die aktuelle Version der AGB, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses veröffentlicht ist. Vertragsänderungen, Nebenabreden sowie Bedingungen des Kunden werden nur nach schriftlicher Anerkennung durch P&P Vertragsbestandteil.

2. Datenschutz

Für die Aufbewahrung und Verarbeitung von Kundendaten gilt die a k t u e l l s t e Ve r s i o n d e r P & P Datenschutzerklärung. D i e Datenschutzerklärung ist integraler und bindender Bestandteil dieser AGB. Sämtliche von P&P zur Verfügung gestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

3. Dienstleistungen

3.1 Haustierbetreuung

3.1.1 Servicegebiet und Angebot

P&P bietet verschiedene Dienstleistungen rund um das Thema Haustierbetreuung in 4052 Basel an. Weitere Gebiete können auf Anfrage bedient werden. Informationen über die verschiedenen Angebote erhalten Sie auf auf unserer Webseite..

3.1.2 Zustandekommen des Vertrages

Ein Vertrag kommt nach Einigung zwischen dem Kunden und P&P über den auszuführenden Service und den Zeitraum, die Zustimmung des Kunden zu diesen AGB und anschliessender Buchungsbestätigung durch P&P zustande.

3.1.3 Pflichten des Kunden

Zu den Pflichten des Kunden gehören vor allem:
a) Registrierung und Versicherung aller Haustiere wie es das Gesetz des Landes der Leistungserbringung vorschreibt.
b) Bereitstellung von Tierfutter, Medikamenten, Spielzeug und Hygieneprodukten für die Dauer der Serviceleistung. Notwendige Einkäufe durch P&P werden mit einer zusätzlichen Servicegebühr von CHF 10.00 - CHF 60.00 pro Einkauf berechnet.
c) Information des Tierarztes über die Betreuung und Übernahme jeglicher Arztkosten durch den Tierbesitzer.

3.1.4 Schäden

P&P trifft alle Vorsichtsmassnahmen in Übereinstimmung mit allen r e l e v a n t e n G e s e t z e n u n d Vo r s c h r i f t e n d e s L a n d e s d e r Leistungserbringung, um die Gesundheit und Sicherheit Ihres(r) Haustiere(s) zu gewährleisten. P&P übernimmt keine Haftung für Schäden, Verschmutzung oder Verlust von Haustieren oder Gegenständen, sowie Verletzung, Flucht, Krankheit oder Tod eines Haustieres, die während der Nutzung von P&Ps Dienstleistungen eintreffen, ausser in dem Umfang, in dem P&P gesetzlich dazu verpflichtet ist. Generell wird keine Haftung für Geschehnisse übernommen, die sich ausserhalb der Servicezei-ten ereignen, insbesondere wenn das Haustier unbeaufsichtigt ist.

3.1.5 Zugang zum Haustier

Während des Buchungszeitraums benötigt P&P ungehinderten Zugang zum Haustier. Schlüssel/Zugangskarten werden vor der Betreuung zur Verfügung gestellt oder für den ersten Servicebesuch in einer Lockbox hinterlegt. Alle Schlüssel und Zugangskarten werden sicher und getrennt von Kundendaten aufbewahrt. Die Rückgabe erfolgt in einem Briefumschlag im Briefkasten ausser anderweitig vereinbart. Eine persönliche Übergabe wird mit einer Servicegebühr von CHF 10 berechnet.

3.1.6 Zahlungsbedingungen

Der Kunde zahlt die gebuchten Dienstleistungen von P&P nach Vertragsabschluss und Erhalt der Rechnung bis zum in der Rechnung genannten Datum vor Servicebeginn via Banküberweisung.

3.1.7 Stornierungsbedingungen

Rückerstattung (in % des Rechnungsbetrags)
bis 7 Tage vor Servicebeginn: 100%
bis 3 Tage vor Servicebeginn: 50%
< 3 Tage vor Servicebeginn: 0%
Frühzeitige Beendigung nach Servicebeginn: 0%

3.2. Online Shop

3.2.1 Servicegebiet und Angebot

P&P liefert seine Produkte in die gesamte Schweiz. Auf den Produktbildern abgebildetes Zubehör, Dekoration und ähnliches gehören nicht zum Angebot, ausser ausdrücklich darin eingeschlossen. Geringfügige Abweichungen in Bezug auf Farbe, Verarbeitung und Struktur zu den im Online Shop abgebildeten Produkten bleiben vorbehalten.

3.2.2 Zustandekommen des Vertrages

Bei Käufen bzw. Bestellungen von P&P Produkten im Online Shop gibt der Kunde durch Anerkennung der AGB und an-schliessendem Absenden der Bestellung ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. P&P bestätigt den Auftragseingang per E Mail nach Erhalt der Bestellung. Erst mit dieser Bestätigung gilt der Vertrag als abgeschlossen. Der Vertragsabschluss steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Produkte. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von P&P.

3.2.3 Zahlungsarten

P&P offers different payment options in the online store.

3.2.4 Lieferung

Lieferungen werden mit der Schweizer Post oder einem anderen Paketlieferanten durchgeführt. Lieferzeiten sind bei der jeweiligen Ware ausgewiesen.

3.2.5 Überprüfung der Ware / Mängelrüge

Die Kunden überprüfen unmittelbar nach Erhalt die Ware auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Erst zu einem späteren Zeitpunkt festgestellte Mängel müssen P&P sofort nach Entdeckung gemeldet werden. P&P behält sich das Recht vor Mängel zu beheben. Erst wenn dies nicht möglich ist, wird ein neues Produkt an den Kunden gesendet oder eine Rückerstattung gewährt.

4. Preise

Nach Artikel 10 Absatz 2 Buchstabe a MWSTG ist P&P nicht umsatzsteuerpflichtig. Alle Preisangaben verstehen sich somit ohne Mehrwertsteuer, inklusive anderer gesetzlicher Abgaben, aber – wo nicht ausdrücklich anders erwähnt – ohne Liefer- und Montagekosten.

5. Kundenservice / Reklamationen

Zuständig für Fragen und Reklamationen in Bezug auf P&P Artikel und deren Lieferung ist: Paw & Property KlG, Hardstrasse 29, 4052 Basel, Schweiz

6. Schlussbestimmungen

6.1 Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen und der Bestimmungen des UNKaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Basel. P&P und der Kunde haben ausserdem das Recht, Klage am Wohnsitz des Kunden zu erheben.

6.2 Der Kunde kann nur rechtskräftig festgestellte und nicht bestrittene Forderungen gegenüber P&P verrechnen.

6.3 P&P behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Webseite zugänglich gemacht und treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft.

6.4 Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetz-bare Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt sinngemäss für den Fall, dass diese AGB eine Regelungslücke enthalten sollten.

6.5 Weicht die englische Fassung der AGB von der deutschen Fassung der AGB ab, gilt die deutsche Fassung.

Stand: März 2022